Welpen

09. Mai 2016

Geburt unseres D-Wurfs.

Es sind vier Mädels und zwei Buben.

 


Die Seite baut sich von oben nach unten auf.


 

Fanny hat ihre Sache ganz prima und wieder mal sehr "fannylike" gemacht....

 

Um 13.00h letzter Sprint durchs Lengenbachtal mit kurzem Bad im Lengenbach

Um 15.00h nochmal spielen mit Nachbarshündin Chilly im Garten, kurzes graben unter der Hecke.

Da ich dachte, dass es sicher noch länger dauern würde, war ich fleißig im Garten beschäftigt.

Als ich um kurz vor 16.00h eher zufällig ins Haus kam, saß Fanny in eindeutiger Gebärpose auf dem Wohnzimmersofa.

Wow.... Gaby anrufen, die Decken noch schnell ausbreiten und los gings.

Bis 19.00h waren dann die fünf lebendigen Welpen da und wir dachten, das wars. Gaby verabschiedete sich und Fanny hatte es im Garten schon wieder gar lustig.

Um 21.30h habe ich mit einer Freundin telefoniert und dachte beim Blick in die Wurfkiste... "warum ist denn der Welpe nur so naß... so arg kann Fanny den doch gar nicht geputzt haben". Bis ich realisiert habe, dass Fanny so ganz beiläufig noch einen braunen Buben geboren hat.

Da waren es also sechs kleine Doodle-Kinder!

 

 

Leider wurde in diesem Wurf ein Rüde gleich zu Beginn tot geboren, was sehr traurig ist.

 

Dennoch bin ich sehr glücklich und dankbar über die sechs gesunden Welpen, zumal ich nicht mit so vielen gerechnet hätte.

 

 

Und hier unsere D-Wurf-Welpen in der Geburtsreihenfolge:

 

16.OOh : Rüde, schwarz - leider tot geboren


 

16.35h: Hündin, braun - 260g - Bandfarbe rot

 

Dahlia von Burg Wolfstein


 

16.45h: Rüde, schwarz - 380g - Bandfarbe blau

 

Dolittle von Burg Wolfstein


17.00h: Hündin, braun - 375g - Bandfarbe lila

 

Donna von Burg Wolfstein


17.40h: Hündin, schwarz - 315g - Bandfarbe gelb

 

Dina von Burg Wolfstein


18.25h Hündin, schwarz - 305g - Bandfarbe orange

 

Dunja von Burg Wolfstein


21.00h Rüde, braun - 390g - Bandfarbe grün

 

Dagobert von Burg Wolfstein

 

 

16.06.2016 -  Woche 1

Die Welpen haben schon mächtig zugelegt und Fanny macht ihre Sache als Jungmutter ganz prima!

 

 

22.05.2016 - Woche 2

Alle Äuglein sind mittlerweile geöffnet und es kommt jeden Tag mehr Bewegung in die Wurfbox.

Jule ist ganz verrückt nach ihren Nichten und Neffen und manchmal gelingt es nicht, sie daran zu hindern, mit in die Box zu steigen und die Kleinen zu putzen.

Ab und kann kann es dann schon passieren, dass eines der Kleinen ´was verwechselt.... :-)

 

07.06.2016 - Woche 4

Die Welpen sind mittlerweile ins Erdgeschoss gezogen.

Wir haben immer viel Besuch und heute stand der erste aufregende Ausflug in den Garten an.....

 

 

Umzug

 

Im Garten

 

 

Woche 5 und 6

 

Nun.... mittlerweile wird der ganze Garten erforscht und unsicher gemacht.

Besuche von großen und kleinen Leuten und auch Hundekumpels gehören zum täglichen Programm....

 

 

Woche 7

 

Endlich ist es richtig Sommer.

Die Welpen sind so, wie ich zuhause bin mit mir im Garten und da gibt es allerhand zu entdecken.

Außerdem ist bei der Hitze jegliche Form der Abkühlung willkommen.

Die Kleinen sind beim Finden dieser sehr kreativ. Sie suchen sich kühle Schattenplätze unter Büschen und Hecken, buddeln sich (sehr zu meiner Freude ;-)) kühle Sandkuhlen in die Erde oder vergnügen sich im selbstgebauten Zinkwannenpool.....

 

06.07.2016 - in der 9. Woche

 

Noch wenige Tage und die Welpen ziehen nach und nach aus.

Wie immer ist die Zeit unglaublich schnell vergangen und wie immer sehe ich dem Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Augen entgegen.

Schön, wenn es wieder die ein oder andere Stunde mehr Schlaf gibt. Schön auch wenn wieder etwas Ordnung und Struktur einkehrt und der Alltag nicht mehr im Minutentakt geplant werden muss.

Aber ich bin auch wehmütig, wenn ich mich wieder von dem bunten, lebendigem Treiben und diesen liebenswerten kleinen Fellnasen verabschieden muss....

 

Heute Abend im Garten

 

 

Wir ziehen bald um und freuen uns darauf, dass in nächster Zeit alle Aufmerksameit uns gilt  :-)

 

 Dina.... mein Name bleibt.

Ich ziehe zu Familie M. nach Elchingen.

Die Mädels haben schon einen Kalender gebastelt, an dem sie die Tage zählen, bis ich komme.

Alles gut... jetzt heißt es nur noch vier mal schlafen und ich ziehe bei Euch ein :-)

 

Ich bin der Liebling in der Runde und wenn ich gehe, muss sich die Wolfsteiner-Tante bestimmt ein Tränchen verdrücken.

 

 Dahlia...ich werde Frieda heißen.

 

Ich ziehe zu Julia S. die gerade ihr Referendariat fertig gemacht hat und mich mit in die Schule nehmen möchte.

Ich bin mir sicher, die Schüler und ich werden viel Spass zusammen haben!!

 

ich bin zwar immer noch die Kleinste, aber hab echt Power ;-).

 

 

Dunja.... mein Name wird Ella sein.

Ich werde bei Familie E. in Dickschied wohnen.

Ich darf mein Frauchen auch in ihre  Arbeit zu älteren Menschen mit Besonderheiten  begleiten.

 

Mein Element ist Wasser und bei mir bleibt kein Napf lange gefüllt :-)

 

 

Donna.... mein Name bleibt.

Ich  gehe zu Familie E. nach Augsburg.

Mein Frauchen hat viel Hundeerfahrung und einges mit mir vor.

Cool finde ich, dass es  quasi "vor der Haustür" Wasser gibt.

 

Hier hieß es immer, ich sei die "dicke, lustige".

Lustig bleibt, dick geht,,, ihr werdet schon sehen!

 

Dagobert... ich soll Theo heißen.

Ich werde bei Familie W. in Füssen wohnen.

Mal gucken... bestimmt kann man bei der neuen Familie in der Gärtnerei auch so schöne Löcher buddeln wie beim Wolfsteiner-Frauchen.

 

Ich bin ja mit zweieinhalb Std. Verspätung hier gelandet und deshalb mußte ich Anfangs immer viel bellen, damit ich nicht nochmal vergessen werde.

Mittlerweile "spreche" ich nur noch im Schlaf ;-)

Dolittle.... wird Monty

Ach wie schön, ich darf in Bayern bleiben und hoffentlich ab und an die Wolfsteiners sehen.

Ich ziehe zu  A. und P. nach Ingolstadt.

Meine neuen Leute haben schon zwei Fellbuben und mein Frauchen ist quasi sowas wie eine "Hunde-Medizinfrau".

Alsooo..... das sind ja echt zwei supernette Leute, die haben mich jetzt auch schon ganz oft besucht.

Auch wenn ich dank meiner Frisur manchmal ein bißchen grimmig schau.... ich bin sooo ein Netter :-)))

 

"Und ich geh zu Familie D.  nach Biberg bei Kipfenberg"

 

 

Abschied.....